Warum schreibe ich das?

Ja, ich bin kein Mann von starker Natur, keiner der angibt,
keiner der auch mal die Stimme erhebt,

keiner der gern zeigt was er hat, was er kann, was er ist, einer der auch mal weint wenn ihm danach ist, einer der oft nur denkt, selten spricht.

Jemand sagte mal ich sei zu unscheinbar, fiele kaum auf,
ja das bin ich. Ein Denker, ein Träumer, ein Stiller,
kein Lauter, kein Schriller.

                                                                      Thomas Salomo

 

 

Für viele ist Politik ein rotes Tuch oder ein Buch mit sieben Siegeln. Für mich ist Politik gelebte Geschichte. Die Welt dreht sich schnell und das politische Geschehen ist so wechselhaft wie das Wetter. Was der Meteorologe für das  Wetter ist, bin ich für die Politik.


Ich bin Thomas Salomo, ein Denker, ein Christ,  einer der sich Gedanken macht über Zeitgeschehen und Politik. Ich beschäftige mich seit ich 15 bin mit Politik und Zeitgeschehen. Ich habe 5 Jahre für ein kleinen Radiosender als Reporter gearbeitet.
Ich bin 32. Dresdner, und Christ seit 2005
Ich glaube aus Überzeugung, ja ich bin evangelikal, wenn auch gemäßigt, liberal.

Mein verbindlichsten Dank gilt Claudia (23) Studentin für Landschaftsarchitektur und Umweltplanung an der Fachhochschule Anhalt. Sie Korregiert meine Texte und befreit sie von Rechtschreibfehlern.

Wenn du Fragen hast schreibe mir: info(@)email.de


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: